Blog

15. Mai
2022

Benefizkonzert, 17.00 Uhr
Martinskirche Müllheim

Junge Musiker*innen aus der Regio singen und spielen zugunsten der Notleidenden des Krieges in der Ukraine. Die Einnahmen kommen ortsansässigen Hilfsorganisationen zugute.  Auf Grund der Ereignisse in der Ukraine werden die meisten zwischenstaatlichen Partnerschaften zwischen Deutschland und Russland ausgesetzt. Als Keim für ein zukünftiges friedliches Zusammenleben in Europa möchte „Musik für den Frieden" seine Aktivitäten fortsetzen.    

Wer die Initiative finanziell unterstützen  möchte, kann Fördermitglied im gemeinnützigen Verein „Musik für den Frieden“ werden oder spenden. Informationen und Anmeldeformulare findet man hier.               

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. 

24. April 2022

Zoom-Meeting mit Twer

Wir haben zusammen mit unserem Partnerensemble Ideen für das neue Online-Videoprojekt gesammelt.
Dabei wurde viel gelacht und tolle Ideen sind entstanden - Ihr dürft gespannt sein

9. April 2022

Gespräch mit MdB 
Takis Mehmet Ali

Das nächste Politikergespräch haben wir mit Takis Mehmet Ali von der SPD geführt. Er setzt sich im Bundestag für die Verständigung zwischen Griechen und Türken ein, auch ein schwieriges Thema, speziell auf Zypern! Das war ein Anknüpfungspunkt im Gespräch. Verständigung und Freundschaft zwischen Menschen ist eben ein zentrales Thema. Wenn man Konflikte lösen will, muss man miteinander reden. 
Takis Mehmet Ali hat uns ebenfalls seine Unterstützung zugesagt.

 

1. April 2022

Gespräch mit MdB 
Dr. Christoph Hoffmann

Am Freitag, 1. April hat uns der Bundestagsabgeordnete der FDP aus unserem Wahlkreis Dr. Christoph Hoffmann besucht.  Wir haben ihm in einem angeregten Gespräch bei Kaffee und Kuchen unsere Initiative vorgestellt. Er war sehr interessiert an unseren Projekten und diskutierte mit uns über die aktuelle Lage. Er war begeistert von so viel Engagement und sagte uns seine Unterstützung zu.

26. März 2022

Endlich wieder proben

Nach dem langen Corona Winter können wir endlich wieder in Präsenz proben!

Das neue Ensemble probt an neuem Ort in Müllheim mit neuen Teilnehmern - wie spannend!
Unser Ziel: ein Programm zu erarbeiten für das Benefizkonzert am 15.5. in der Müllheimer Martinskirche. Wir wollen mit den Einnahmen Hilfsorganisationen hier in Müllheim bei ihrer Arbeit für Flüchtlinge, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen, unterstützen.

 

21. März 2022

Ensemble MIR
Probenstart am 26.3.2022

Sing mit! Tanz mit! Sei dabei im Ensemble MIR!

Geplante Projekte: 
Benefizkonzerte am 15.5. (zugunsten von Notleidenden des Krieges in der Ukraine), am 18.9. und 1.10. in der Regio. Außerdem Konzerte in Göttingen anlässlich der Preisverleihung am 10.9. und in der Berliner Gedächtniskirche am 11.9.2022. Zudem planen wir ein neues Onlineprojekt mit unserem Partner, dem Jugend-Musiktheater-Ensemble PREMIER aus Twer. Kultur kann Brücken bauen! Wir wollen zeigen, dass wir gemeinsam einstehen für Verständigung, egal, wo wir herkommen, wir glauben an den Frieden! 

Probenstart am 26.3.2022 unter Leitung von 
Ulrike und Thomas Vogt in Müllheim. Ort auf Anfrage.
Anmeldung und Fragen gerne per E-Mail an 
mail@musik-fuer-den-frieden.de 

25. Februar 2022

Stellungnahme zum 
Krieg in der Ukraine

Wir sind fassungslos über den Krieg in der Ukraine. Wir verurteilen jedwede militärische Aggression. Krieg ist nie die Lösung eines Konfliktes. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine!

Wir versuchen weiterhin mit unseren kleinen und hilflos erscheinenden Mitteln für den Frieden in Deutschland, Russland und Europa einzutreten. 

Wir sind in engem Kontakt mit unseren russischen Freunden, die sehr besorgt sind, was gerade in der Ukraine geschieht. Sie schreiben, sie umarmen uns und wollen, dass "wir Musik anstelle von Waffen und Worte der Freundschaft anstelle von Raketen fliegen lassen".

Musik für den Frieden ist heute wichtiger denn je! Wir sind überzeugt, dass im Jugendaustausch zwischen Deutschland und Russland eine Möglichkeit besteht auch mittel- und langfristig für eine friedliche Zukunft eintreten zu können. Vorbild für uns ist hierbei das Deutsch-Französische Jugendwerk.

 

3. Februar 2022

Online-Videoprojekt 
DU BIST STÄRKER ALS 
DEIN SCHATTEN 

Heute haben wir unseren neuen Musik-Kurzfilm
DU BIST STÄRKER ALS DEIN SCHATTEN 
auf unserem YouTube Kanal mit einer Online-Pressekonferenz veröffentlicht! Es waren Teilnehmer aus Russland (Twer, Moskau) und Deutschland (Südbaden, Hamburg, Nürnberg, Heidelberg) dabei.

Danke an alle, die dabei waren und vor allem Danke an die 75 mitwirkenden Jugendlichen! Es war eine tolle grenzübergreifende Zusammenarbeit!!!

Dankeschön an den Rotary Club Müllheim-Badenweiler für die großartige Unterstützung!

 

20. Januar 2022

Die Konzerttermine für 
2022 sind verschoben!

Corona bedingt haben wir alle Konzerttermine im Jahr 2022 in den Herbst verschoben. 
Hier die neuen Termine:

15.5.2022: Benefizkonzert in der Martinskirche Müllheim zugunsten der Notleidenden des Ukrainekrieges

10.9.2022: Preisverleihung Göttinger Friedenspreis 2022 in Göttingen im Deutschen Theater

11.9.2022: Konzert in der Gedächtniskirche in Berlin

18.9.2022: Benefizkonzert Martinskirche Müllheim,
veranstaltet vom Rotary Club Müllheim-Badenweiler

1.10.2022: Konzert auf der Landesgartenschau in Neuenburg in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Müllheim-Badenweiler

Weitere Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

 

17. Januar 2022

Aufruf für den Frieden
auf Change.org

Wir haben einen Aufruf an alle deutschen Politiker im Bundestag, an alle zuständigen Minister, an alle Ministerpräsidenten der Länder und an die Russische Botschaft zur Weiterleitung an die zuständigen russischen Ansprechpartner gesendet.

Der Aufruf kann auf Change.org gelesen, unterschrieben und gerne weitergeleitet werden. 
Dazu einfach auf den untenstehenden Link klicken! 

29.Dezember 2021

Die Aufnahmen fürs neue Video sind fast fertig!

Die Aufnahmen für unser neues Musikvideo zum Thema "Versuchung" zusammen mit den russischen Freunden aus Twer sind fast fertig! Trotz der widrigen Umstände haben in Kleinstgruppen wir doch was auf die Beine stellen können, im Januar wird veröffentlicht - man darf gespannt sein!

Gerne können noch neue Teilnehmer dazu kommen - Bewerbung über das Kontaktformular. Wir haben einen neuen Proberaum in Müllheim in der Nähe des Bahnhofs. Danke an die Stadt Müllheim für die Vermittlung! Sobald Corona es wieder zulässt, freuen wir uns auf  die Ensembleproben dort!

28. Oktober 2021

Göttinger Friedenspreis 2022 für Musik für den Frieden!

Für das Projekt "Musik für den Frieden"  werden Ulrike und Thomas Vogt gemeinsam mit ihrem russischen Partner Andrey Korjakov mit dem Göttinger Friedenspreis 2022 der Stiftung Dr. Roland Röhl ausgezeichnet. Der Preis wird am 10. September 2022 (neuer Termin) im Deutschen Theater in Göttingen in feierlichem Rahmen verliehen. Wir fühlen uns durch diese Auszeichnung sehr geehrt und verstehen sie als Impuls für die Fortsetzung der Friedensarbeit!

27. Oktober 2021

Wir suchen weitere Mitwirkende

Wer hat Lust, beim Projekt Musik für den Frieden im Ensemble MIR als aktiver Teilnehmer mitzumachen?
Gesucht werden Jugendliche ab 15 Jahren, die gerne singen, tanzen oder schauspielern! In das laufende Videoprojekt kann man einsteigen und für nächstes Frühjahr sind Auftritte in der Müllheimer Martinskirche und auf der Landesgartenschau in Neuenburg geplant. Und wenn es ganz gut läuft, können wir im Laufe des nächsten Jahres auch wieder nach Russland reisen. Die Proben werden an Wochenenden voraussichtlich in Müllheim stattfinden.

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.
Bitte angeben: Name, Alter, Status (Klassenstufe, Studium, Ausbildung etc.), E-Mail Adresse, Telefonnummer, kurze Vorstellung und 
evtl. Vorkenntnisse.

26. Oktober 2021

Vereinsgründung  
Musik für den Frieden e.V.

Der Verein Musik für den Frieden ist gegründet!

Wir hatten einen schönen, freudigen Abend miteinander und haben das Fundament gelegt für eine zukünftige erfolgreiche Arbeit. Es waren erfreulich viele Jugendliche ehemalige Teilnehmer am Projekt als Gründungsmitglieder anwesend. Dank des neuen Vereinsrechts konnten sogar Gründungsmitglieder per Zoom teilnehmen. Der Verein wird das Projekt "Musik für den Frieden" in rechtlicher und finanzieller Hinsicht  managen. Und natürlich werden hier auch viele Impulse und Ideen entstehen.

Wir freuen uns über Fördermitglieder, die die Arbeit unterstützen - nutzen Sie unser Beitrittsformular.
  

8. Oktober 2021

Aus der 
Musical-Company-LMG 
wird das Ensemble MIR

Thomas Vogt, bisher Musiklehrer am Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach-Wyhlen, geht in Pension. Die Musical-Company wird von seinen Nachfolgern an der Schule übernommen. Thomas und Ulrike Vogt führen das Projekt "Musik für den Frieden" nun außerhalb der Schule weiter. 

Ehemalige Mitglieder der Musical-Company gründen das 
Ensemble MIR (Music for International Relations).
Das Ensemble wird überregional aktiv sein, der Sitz ist in Müllheim/Baden.

28. August 2021

Neues Video-Projekt

Wir planen ein neues Videoprojekt. Dieses mal kommen auch schauspielerische Elemente zum Tragen. In Russland werden schon erste Videos gedreht ... hoffentlich können wir auch bald loslegen!

15. Januar 2021

Wolga trifft Rhein

Schon wieder Lockdown - die kurze Zeit im Sommer, in der wir uns wenigsten draußen mit unseren Ensembles treffen konnten haben wir für Aufnahmen an Rhein und Wolga genutzt. Aus 78GB Filmmaterial ist dieser Clip entstanden, den wir heute Online gestellt haben. Wir sind ein bisschen stolz darauf!

8.Mai 2020

Kulturportal Russland

Auch das Kulturportal Russland des Deutsch-Russischen Forums hat anlässlich des 75. Jahrestages zum Kriegsende einen Artikel über uns veröffentlicht. 

Sie schreiben: „'Heile die Welt, mach daraus einen besseren Ort, für dich und für mich und die gesamte Menschheit' gilt ihnen (den Mitwirkenden von Musik für den Frieden) als Botschaft, die in diesen Zeiten Mut und Hoffnung machen kann, über Grenzen hinweg gemeinsam zu spüren und zu erfahren, dass man nicht allein ist."

Gut, dass wir einen Beitrag dazu leisten können! 

6. Mai 2021

Deutsche Botschaft Moskau Kulturkanal

Unser Videoprojekt wurde auf dem Kulturkanal der Deutschen Botschaft Moskau veröffentlicht:
"Wir veröffentlichen dieses Material vor dem 75. Jahrestages des Endes des 2. Weltkriegs. Die Zusammenarbeit und aufrichtige Freundschaft der Kinder und Jugendlichen der beiden Schulen und ihr neues Projekt ist ein wunderbares Beispiel für unseren gemeinsamen Weg über die Jahre."

22. April 2020

Heal The World ist online

Lockdown in beiden Ländern- und wir können den geplanten Austausch in diesem Jahr nicht realisieren ...
Wir haben die Aktivitäten ins Internet verlegt, jede Menge Material ausgetauscht und ein Online-Video erstellt. Heute haben wir es auf You-Tube veröffentlicht!

23. Oktober 2019

Gegenbesuch Herbst 2019

Endlich kommen unsere Freunde aus Twer zu uns. Wir haben eine tolle intensive Zeit miteinander mit 4 Konzerten in Basel, Freiburg, Rheinfelden und Badenweiler!

30. August 2019

Reise nach Russland

Musik für den Frieden wird endlich real! Wir reisen für 12 Tage mit unserer Company - 50 Teilnehmer - nach Twer und Moskau. Dort treffen wir unsere Freunde, leben in Familien, geben zusammen  drei Konzerte. Eine wunderbare Zeit mit tollen Erfahrungen und vielen spannenden Begegnungen.

12. Mai 2019

Benefizkonzert Müllheim

Rotary Benefizkonzert in der Müllheimer Martinskirche zur Aufbesserung unserer Reisekasse. Tolles Konzert - voller Erfolg in jeder Hinsicht!

30. Oktober 2018

Moskau 

Ulrike und Thomas Vogt sind zu Gast beim deutschsprachigen Rotary Club Moskau Humboldt und dürfen ihre Projektidee vorstellen. Kontakte zur Deutschen Botschaft und zur Deutschen Schule  werden geknüpft, der Club sagt uns seine Unterstützung zu!

27. Oktober 2018

Erstes Treffen in Twer

Heute lernen wir unsere Partner kennen. Wir sind mit einer kleinen Gruppe nach Russland geflogen, um gemeinsam eine Konzeption des geplanten Austausches für 2019 zu erstellen. Wir verstehen uns richtig gut mit dem Leitungsteam von Teatr Premier in Twer! 

12. Juni 2018

Partner gefunden 

Nachdem wir unsere Projektidee auf der Online-Plattform der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch vorgestellt haben, hat sich unsere neue russische Partnercompany gemeldet! Ab sofort werden wir mit dem Jugendtheaterensemble Teatr Premier aus Twer unter der Leitung von Andrej Korjakov zusammen arbeiten! Wir sind gespannt! 

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

© 2022 Ulrike Vogt. Alle Rechte vorbehalten.